Download Allerseelen by Cees Nooteboom PDF

By Cees Nooteboom

Show description

Read or Download Allerseelen PDF

Best songbooks books

Master Studies (Percussion)

This can be the ebook to be had improvement and drumstick keep watch over. grasp experiences makes a speciality of those vital facets: accessory stories, buzz-roll workouts, unmarried and double-stroke styles, regulate experiences, flam styles, dynamic improvement, persistence experiences, and masses extra!

Jazz 'N' Samba for Guitar. The Music of Antonio Carlos Jobim

Thirteen Jobim classics prepared by means of Charlie Byrd entire with taking part in guidance. comprises: Desafinado * Fly Me to the Moon * Jazz 'n' Samba * That glance You put on * these have been the times * and extra.

Dream Theater: Awake (Authentic Guitar-Tab)

Choices are: 6:00 * stuck in an internet * Erotomania * Innocence light * Lie * Lifting Shadows off a Dream * The reflect * Scarred * The Silent guy * Space-Dye Vest * Voices.

Play Piano with Elton John

This nice new play-along beneficial properties a few of Elton John's maximum track from the previous few many years. It contains piano elements, chord symbols, and whole lyrics, besides a CD containing genuine piano components from seven Elton John recordings and ""sound-alike"" backing tracks! Titles are: are you able to believe the affection this night * Candle within the Wind * see you later Yellow Brick highway * i assume that is Why They name It the Blues * Rocket guy * tune for man * Your music.

Extra info for Allerseelen

Sample text

Sie hatte nicht die Abenteuer vorgelesen, die er früher so bewundert hatte, sondern gerade die Szenen, die auf Ithaka spielten, von Eurykleia, die einst, als sie noch jung war, von Laertes, dem Vater des Odysseus, für zwanzig Ochsen gekauft worden war. In der Nacht, bevor Telemachos sich auf die Suche nach seinem Vater Odysseus begibt, geht sie in sein Zimmer, nimmt seine Kleider, faltet sie, streicht sie glatt. Man sieht die alten Frauenhände, die das tun, man sieht sie, als sie den Raum verläßt, sie faßt an den silbernen Türknauf, und man hört das Geräusch, wie sie den Riegel ins Schloß schiebt.

Das war Erna. Sie hatte er gleich dorthin mitgenommen, als sie ihn besuchte. Es gehörte zur Wallfahrt. Es hatte tatsächlich so ausgesehen, nur würden sie hier keine Leichen finden. Und trotzdem, dieses Graben und Wühlen, diese Maschinen, die mit breiten Eisengabeln im harten Boden herumkratzten – der Gedanke, daß sie etwas suchten, drängte sich auf, etwas, das nur die nie wieder aufspürbare Vergangenheit sein konnte, als müßte sie sich dort tatsächlich als Substanz befinden, etwas, das man anfassen, vorsichtig freilegen konnte, als sei es nicht möglich, daß so viel Vergangenheit nur wie Erde, Boden, Staub aussah.

Er ging auf sie zu, als würde er zu ihnen geschickt, doch gleichzeitig spürte er eine Kraft in seinem Körper, die sich dem widersetzte. Warum um Himmels willen hatte er hier herkommen wollen? Dies war ein Universum, mit dem er nichts zu schaffen hatte, und es strahlte mit großer Kraft aus. Genauso ein Idiot wie ich, dachte er, als er vor dem Bild »Mönch am Meer« stand. Was tat der da in dieser gottverlassenen Landschaft? Büßen, jammern in Einsamkeit? Diese dünnen weißen Striche auf dem aufgewühlten düstergrünen Wasser, waren das Möwen?

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 39 votes